Hundestrand Scharbeutz - Scharbeutz Haffkrug

Scharbeutz an der Ostsee verfügte bisher über nur einen Hundestrand im Ortsteil Haffkrug, Strandabschnitt 31.

Seit 2010 gibt es nun auch in Scharbeutz selbst einen für Hunde ausgewiesenen Strand. Der Hundestrand ist ca. 100 Meter lang und befindet sich im Strandabschnitt 4. Der Zugang erfolgt über die Strandallee.
Der Sand ist fein und das Wasser fällt nur ganz flach ins Meer ab. Ideal, damit auch kleinere Hunde mal die Pfoten ins Wasser halten können. Strandkörbe sind hier natürlich auch vorhanden.

Damit der Strand auch sauber bleibt, stellt der Tourismus-Verband Scharbeutz in jedem Jahr 200.000 Hundekotbeutel aus dem Automaten zur Verfügung – an allen 43 Strandabschnitten. Dass an allen Strandabschnitten und nicht nur an den beiden Hundestränden Hundekotbeutel zu finden sind, hat folgende Bedeutung: Von Oktober bis einschließlich März stehen den Hundebesitzern und ihren Lieblingen alle Strände zur Verfügung. Hier können sie nach Herzenslust herumtollen, Sport treiben und ausgiebige Spaziergänge genießen. In den Monaten dazwischen wieder nur die ausgewiesenen Strandabschnitte für Hunde.

Scharbeutz hat auch einen "Hundewald" in der Scharbeutzer Heide, eine eingezäunte Hundeauslauffläche im Wald. Da dürfen Vierbeiner gerne auch ohne Leine toben. Vor allem im Sommer ist ein Spaziergang unter Bäumen im Schatten sehr angenehm für Hund und Halter.

 

Hundestrand Neustadt - Pelzerhaken

(...................das passiert, wenn man zu lange in der Sonne sitzt.....:-) )


Ein kleiner Strandabschnitt befindet sich in Neustadt unterhalb der Schön Klinik am Kiebitzberg. Kleine Hunde aufgepasst - das Wasser ist hier gleich etwas tiefer.

Am Hochuferweg entlang findet Ihr den nächsten Hundestrand am Ortseingang von Pelzerhaken unterhalb des Eschenweges.

Der größte von vier Hundestränden ist in Pelzerhaken vom Strandaufgang 12 bis 13. Den nächsten Parkplatz findet Ihr im Dünenweg. Wenn man weiter dem Strand oder der Promenade folgt, erreicht man den Rettiner Hundestrand, ein kleiner Strandab-schnitt zwischen den Abgängen 23 und 24 an der Surfschule.

Auch hier stehen an der Promenade ab und an kleine Kästen mit Hundekotbeutel. Vergesst bitte nicht, sie für die "Hinterlassenschaften" unserer lieben Vierbeiner zu nutzen und in der nächsten Mülltonne zu platzieren.

Die Strände sind hier von Oktober bis April für alle Hundebesitzer und Ihre Vierbeiner frei zugänglich. In den Monaten dazwischen dürfen auch hier nur die ausgewiesenen Hundestrände zum Spielen und Toben genutzt werden.

  

Timmendorfer Strand

Natürlich gibt es hier auch einen Hundestrand. Er befindet sich zwischen dem Hauptort Timmendorfer Strand und dem Ortsteil Niendorf. Westlich des Hafens in Niendorf liegt auf etwa 300 Meter Länge der Hundestrand. Es handelt sich wie fast überall in der Lübecker Bucht um einen sehr feinsandingen Strand, ortsnah und daher gut zu erreichen. Der Zugang ist gebührenpflichtig, entsprechend gut ist dafür die Infrastruktur: Toiletten und Imbissstände sind schnell zu erreichen, wer mag kann auch einen Strandkorb mieten und so windgeschützt den Anblick der Ostsee genießen. 

Die Anfahrt zum Hundestrand erfolgt in Timmendorfer Strand-Niendorf über die Straße „An der Acht“, wo auch Parkmöglichkeiten bestehen. Direkt hinter dem Hundestrand verläuft außerdem die lange Strandpromenade - ideal für einen ausgedehnten Spaziergang mit Hund und Familie.
Alternative Parkmöglichkeiten bestehen darüber hinaus direkt an der B76, am Vogelpark Niendorf, aus Richtung Timmendorfer Strand auf der rechten Seiten der Straße. Von dort sind es etwa 700m Fußweg zum Hundestrand. Der Hundestrand befindet sich wischen den Strandaufgängen 50 – 54 und 55 – 62. 

Auch hier sind von Oktober bis Ende April lange Spaziergänge mit unseren Vierbeinern an allen Strandabschnitten möglich.